Welche Vorteile bieten Frauenfitnesstudios?

Welche Vorteile bieten Frauenfitnesstudios?

- in Sport
1476
0

In der Fitnessbranche zeichnet sich ein Trend zu reinen Fitnessstudios speziell für Frauen ab. In der Vergangenheit mussten beide Geschlechter zusammen Gewichte stemmen, Fahrrad fahren oder das Laufband benutzen. Viele Frauen fühlen sich dabei unwohl, während des Sports mit der männlichen Klientel in Kontakt zu treten. Zukünftig können sie unter sich bleiben, ohne von lästigen Blicken oder Anmachsprüchen konfrontiert zu werden. Die speziell auf die Damenwelt ausgerichteten Fitnessstudios bieten den weiblichen Mitgliedern eigens für sie erstellte Ausdauerpläne an, die auf ihren Körperbau und individuelle Ausdauer ausgerichtet sind. Während bei Männern das Muskeltraining im Vordergrund steht, haben Frauen andere Bedürfnisse und Problemzonen. Beim Krafttraining werden sie in der Regel mit kleineren Hanteln und Gewichten ausgestattet, die optimal auf ihren Körper abgestimmt sind.

Frauenfitness Studio
Foto: Kzenon – Fotolia.com

Fitnessstudios für Frauen – für viele eine gelungene Alternative

Besonders für Frauen mit spezieller Religionszugehörigkeit ist es strikt untersagt, mit Männern zu trainieren. Ein Frauen Fitnessstudio in Berlin kann hier eine beliebte Alternative sein, indem das weibliche Geschlecht unter sich bleibt. Auch eifersüchtige Männer können beruhigter Leben, wenn ihre Frauen oder Freundinnen nicht von andauernd von Kerlen umgeben sind. Flirts oder sogar Seitensprünge in einer Beziehung können sie dadurch eindämmen, indem sie gar nicht erst in Versuchung gebracht werden. Sie müssen sich nicht mehr mit dem starken Geschlecht vergleichen. Die Trainingseinheiten oder angeboten Fitnesskurse werden ohne männliche Konkurrenz bestritten und können noch effektiver umgesetzt werden.

[box type=“info“]Die Konzentration ist ein dabei ein wichtiger Faktor, der bei reinen Fitnessstudios für Frauen erheblich gesteigert wird. Anstelle von verschämten Blicken oder aufreizenden Turnübungen können sie nun in aller Gelassenheit mit ihren Freundinnen oder allein ihre Übungen bestreiten. Dadurch trainieren sich besser und fühlen sich rund um Wohl.[/box]

Geräte leichter zu benutzen

Wer kennt das nicht? Vor der anstehenden Trainingseinheit hat ein Mann die Maschine oder Hanteln benutzt und da Männer in der Regel mehr Feuchtigkeit ausschwitzen, ist das Gerät für eine Frau schlechter zu bedienen. Wenn sie unter sich sind, werden sie weniger solchen Schweißausbrüchen ausgesetzt sein, sodass die Übungen wieder Spaß machen, ohne die Gerätschaft vorher reinigen zu müssen. Auch müssen diese häufig der individuellen Kraft angepasst werden, sodass Männer in der Regel mehr Druck oder Masse beim Training verwenden. Vor allem für Frauen unter ihnen, die ein wenig schüchtern sind, bietet diese Art von Training ganz neue Möglichkeiten an. Anstelle von Schamgefühl und Unbehagen können sie sich jetzt so richtig auspowern. Frauen unter sich entwickeln ein größeres Selbstbewusstsein als unter der männlichen Klientel.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

About the author