Schlaf

Schlafen für ein gesundes LebenWenn ein Individuum gesund leben möchte, dann gehört gesundes Schlafen einfach dazu. Menschen, die beispielsweise zu wenig schlafen, leiden oftmals unter Stresssymptomen und resultiert in einem Leistungsabfall. Hier sollte jedoch jeder beachten, dass sowohl zu wenig Schlaf als auch zu viel Schlaf ungesund sind, wobei ein gesundes Mittelmaß gefunden werden sollte. Schläft ein Mensch zu viel, wird der komplette Kreislauf durcheinandergebracht, mit dem Ergebnis, dass der Körper nicht wirklich wach wird und voller Kraft in den Tag gehen kann. Schlafverhalten ist extrem ungesund und führt auf Dauer zu Schädigungen am Herzkreislauf. Zu wenig schlafen bedeutet dagegen unglaublich viel Stress und führt im schlimmsten Fall zum Burn-Out-Syndrom. Gerade wenn der Körper durch viel Arbeit und Stress unter Belastung steht, ist auf ausreichend Schlaf zu achten.

Wenn nicht die Voraussetzungen existieren gesund zu schlafen, da der Arbeitsalltag zu sehr fordert, sollte zum Ausgleich mindestens einmal am Tag ein Schlaf von einer halben Stunde gemacht werden. Diese halbe Stunde sorgt oftmals für eine kurze Tiefschlafphase, die der Körper hervorragend nutzt, um eine kurze Erholungspause einzulegen. Es gibt hier unterschiedliche Möglichkeiten, wobei ein derart kurzer Schlaf oftmals das beste Potenzial bieten kann, soll sich der Körper erholen.

Der Schlaf ist für den Menschen mindestens genauso wichtig wie die Luft zum Atmen. Wissenschaftler fanden heraus, dass ein Mensch ohne Schlaf früher oder später sterben würde. Allein an dieser Tatsache lässt sich die Notwendigkeit für einen gesunden Schlaf erkennen, wobei hier jeder seinen eigenen Rhythmus finden muss. Jeder Mensch sollte darauf achten, dass ein einen gleichmäßiger Schlafrhythmus existiert, da ein unregelmäßiger Schlafrhythmus für innere Unausgeglichenheit sorgt und die Lebensqualität deutlich eindämmt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)