Was wirklich gegen Durchfall hilft

Was wirklich gegen Durchfall hilft

- in Gesundheit
809
0

Er ist lästig und kann die komplette Tagesplanung über den Haufen werfen, die Rede ist von Durchfall. Meist tritt er völlig unerwartet auf und als Betroffener kann man das Haus kaum noch verlassen. Hausmittel wie Salzstangen und Cola helfen meist nur bedingt, doch was kann man wirklich tun, wenn Durchfall auftritt und man sich nicht stundenlang an die Wohnung fesseln möchte?

Durchfall-Was tun?

Kohletabletten gegen Durchfall

Durchfall hat, wenn er nicht gerade als Symptom des Reizdarms auftritt, fast immer die Ursache, dass etwas Falsches oder Verdorbenes gegessen wurde, was nun im Magen-Darm-Trakt für Aufruhr sorgt. Kohletabletten werden aus Aktivkohle hergestellt, sie haben eine poröse Oberfläche und sorgen für den Abtransport von Schadstoffen und Giften. Die Wirkung von Kohletabletten setzt innerhalb von drei bis vier Stunden ein, der Stuhlgang wird wieder fester und der Durchfall lässt nach. Um den Wirkungseintritt der Tabletten zu beschleunigen, können die Kohletabletten in Wasser aufgelöst werden, das Mittel gelangt dann schneller in den Magen-Darm-Trakt. (Quelle: lacteol.de)

Medikamente zur Verlangsamung der Darmtätigkeit

Durchfall entsteht, weil der Darm zu schnell arbeitet und zudem noch Flüssigkeit absondert. Medikamente mit dem Wirkstoff Loperamid, hemmen die Darmtätigkeit und sorgen dafür, dass der Darminhalt langsam transportiert wird. Von diesen Tabletten werden zu Beginn der Behandlung zwei Stück eingenommen, die Wirkung setzt oft schon nach 30 Minuten ein. Vorsicht bei Überdosierung, loperamidhaltige Medikamente können zur Verstopfung führen. Wenn die erste Tabletteneinnahme nicht ausreicht, wird nach jedem weiteren Durchfall, eine weitere Tablette eingenommen.

Tabletten auf Hefepilzbasis gegen Durchfall

Sind Bakterien im Magen-Darm-Trakt schuld daran, dass der Stuhlgang übermäßig schnell abtransportiert wird, helfen Tabletten auf Basis eines Hefepilzes dagegen. Diese sind ohne Rezept in der Apotheke erhältlich. Werden die Kapseln/Tabletten eingenommen, binden sie Bakterien, die im Magen-Darm-Trakt ihr Unwesen treiben, an sich und sorgen für einen gemäßigten Abtransport des Stuhls. Die Wirkung setzt im Durchschnitt nach vier bis sechs Stunden ein, der Vorteil solcher Präparate ist, dass keine Verstopfungsgefahr besteht. Medikamente auf dieser Wirkungsbasis, sind bereits für Säuglinge und Kleinkinder geeignet.

Spezieller Tee gegen Durchfall
Magen Darm Tee gegen Durchfall
Foto: AGphotographer – Fotolia.com

In Apotheken, Reformhäusern und Drogerien wird er verkauft, ein Tee der für Ruhe im Magen-Darm-Trakt sorgen soll. Durchfalltees enthalten Kümmel, Thymian, Kamille und Malve, darüber hinaus gehören Brombeerblätter und Ringelblüten zu den Inhaltsstoffen. Die Kombination dieser Kräuter bewirkt, dass die Magen-Darm-Tätigkeit wieder in Einklang gebracht wird und der Darminhalt in normalem Tempo weiter bewegt wird. Der Tee kann auch in Kombination mit den oben erwähnten Medikamenten eingenommen werden, wenn der Durchfall sehr stark ist. Der Vorteil bei der Einnahme von Durchfalltee ist, dass einem Flüssigkeitsmangel, der bei Durchfall auftreten kann, vorgebeugt wird. Die Teemischung kann bereits Säuglingen verabreicht werden und weist keinerlei Nebenwirkungen auf.

Pektine sorgen für Ruhe im Darm

Bei Pektinen handelt es sich um Ballaststoffe, die im Darm überflüssiges Wasser binden und abtransportieren. Pektine sind in Äpfeln und Bananen enthalten, bei Äpfeln werden sie am besten aufgenommen, wenn dieser gerieben werden. Optimal wirksam ist eine Mischung aus Apfel und Banane. Hierfür wird ein Apfel geschält, entkernt und fein gerieben. Wenn die Apfelmasse bräunlich geworden ist, wird eine Banane zerdrückt und hinzu gegeben. Zusammen verzehrt wirken die Pektine in den beiden Früchten optimal, ein Wirkungseintritt ist nach cira drei bis vier Stunden zu erwarten.

Foto (oben): © Udo Kroener – Fotolia.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Was wirklich gegen Durchfall hilft , 10.0 out of 10 based on 1 rating

About the author