Kaffee am Arbeitsplatz sorgt für ein leistungsstarkes Team

Kaffee am Arbeitsplatz sorgt für ein leistungsstarkes Team

- in Gesundheit
1487
0

Während der Arbeit kann schnell eine zunehmende Müdigkeit auftreten. Diese ist nicht Zeichen einer mangelnden Motivation, sondern resultiert aus dem Bio-Rhythmus des Menschen. Zu manchen Tageszeiten sinkt die Leistungsfähigkeit. Gerade morgens oder nach dem Mittagessen schwindet die Konzentration und es fällt schwer, bei der Arbeit voll leistungsfähig zu bleiben. Kaffee kann als Muntermacher effektiv gegensteuern und Genuss mit neuem Antrieb verbinden.

Kaffee als Muntermacher

Kaffee ist ein Muntermacher

Der Start in den Tag ist ohne eine angenehme Tasse Kaffee ist für viele nicht denkbar. Das enthaltene Koffein kurbelt den Kreislauf an, aktiviert den Körper und steigert die Konzentration. Diese stimulierende Wirkung wird schon in geringen Mengen erreicht. Der Kaffee bewirkt eine leichte Beschleunigung des Pulses, was Müdigkeit schnell verschwinden lässt. Wie funktioniert dies? Ihre Nervenzellen im Körper produzieren beim Stoffwechsel einen Stoff – Adenosin. Je mehr Adenosin produziert wurde, desto mehr verlangsamt sich die Reizweiterleitung. Die Folge sind Müdigkeit und Konzentrationsprobleme. Das Koffein behindert das Andocken des Adenosins an Ihren Nervenzellen und sorgt dadurch für eine Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit. Der Müdigkeits-Knick am Morgen oder Nachmittag fällt weg und Sie bleiben geistig fit.

Kaffee hilft gegen Kopfschmerzen

Das Koffein hat noch einen weiteren Vorteil: es verengt die Blutgefäße im Gehirn. Viele Arten von Kopfschmerzen, darunter Migräne oder die unangenehmen Spannungskopfschmerzen, entstehen durch eine starke Dehnung der Blutgefäße, wie sie an besonders warmen Tagen auftreten kann. Ziehen sich die Blutgefäße wieder zusammen, können die Köpfschmerzen verschwinden und Sie sind wieder leistungsfähig für neue Aufgaben und Herausforderungen. Die entwässernde Wirkung, die dem Kaffee häufig nachgesagt wird, hat das Getränk hingegen nicht. [box type=“info“]Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung betrachtet Kaffee sogar als Teil der täglichen Flüssigkeitszufuhr. Kaffee stillt daher auch den Durst und kann an warmen Tagen genossen werden, um dem Körper genügend Wasser zuzuführen. Nur wer die aromatischen Bohnenextrakte sehr selten genießt, spürt eine leicht wassertreibende Wirkung.[/box]

Ein angenehmes Ritual

Neben seinen positiven Wirkungen ist Kaffee ein beliebtes Genussmittel. Der zart-herbe Geschmack der Bohnen, verfeinert um Zucker oder Milch, Sahne oder andere Toppings verwöhnt die Geschmacksnerven. Der gemütliche Austausch der Mitarbeiter untereinander bei einer Tasse Kaffee fördert die Kommunikation im Team und den Austausch. Die Kaffee-Pause ist daher wichtig für das Klima im Team und kann komplexe Besprechungen ein Stück weit ersetzen. Moderne Kaffeevollautomaten von Kaffee Partner bieten zahlreiche Varianten des schmackhaften Getränks, damit jeder Ihrer Mitarbeiter in den Genuss der wohlschmeckenden Bohne und ihrer positiven Wirkungen kommt. Ein starker Expresso, ein Latte Macchiato oder ein Café Latte bereiten Gaumenfreuden. Ein cremiger Milchschaum und Mischungen aus Kaffee und Kakao zaubern eine süße Köstlichkeit in Ihr Büro.

Foto: ©Marc Nicke-Fotolia.com

Kaffee am Arbeitsplatz sorgt für ein leistungsstarkes Team
Ihre Bewertung?