Dr. Hittich nutzt die natürlichen Schätze der Arktis-gesund bleiben mit Super Omega-3

Dr. Hittich nutzt die natürlichen Schätze der Arktis-gesund bleiben mit Super Omega-3

- in Gesundheit
955
0

Die Arktis beherbergt nicht nur unsere scheinbar letzten unberührten Naturwunder, sondern auch ernährungsphysiologische Schätze. Dort, wo das Meer am reinsten und am kältesten ist, ist beispielsweise ein Überlebenskünstler beheimatet, der seinen Stoffwechsel den dort herrschenden Lebensbedingungen problemlos anpassen kann. Auf diesem natürlichen Wunder basiert in völlig neuartiges Nahrungsergänzungsmittel, das vom Familienunternehmen Dr. Hittich entwickelt wurde.

Megarot Dr. Hittich
© javiercorrea15 – Fotolia.com

Krillöl – was das Nahrungsergänzungsmittel von Dr. Hittich so einzigartig macht

Wenn der arktische Krill in riesigen Schwärmen durch das kalte Meer schwimmt, bietet sich dem Beobachter ein einzigartiges Schauspiel. Die leuchtend rote Farbe der Krustentiere scheint das Meer einzufärben und das klare Blau wird auf einmal von roten breiten Bändern durchzogen. Wenn auch nicht jeder im Leben das Glück hat dieses Schauspiel mitzuerleben, so haben wir inzwischen jedoch die Möglichkeit, von der einmaligen Naturkraft des arktischen Krills zu profitieren. Denn: Seine tiefrote Färbung verdankt der Krill nicht nur irgendeiner Laune der Natur, sondern genau den Stoffen, die ihn für das Leben in der Arktis prädestinieren. Man spricht hierbei vom Dreiklang, der den Stoffwechsel des arktischen Krills so anpassungsfähig macht. Der Dreiklang des arktischen Krill ist es auch, den sich das von Dr. Hittich entwickelte Nahrungsergänzungsmittel  Mega-Rot® zu Nutze macht. Der Omega-3 Lieferant  Mega-Rot® von Dr. Hittich liefert nicht nur das lebenswichtige Omega-3, sondern auch die beiden Stoffe Astaxanthin und Phospholipiden, die im Krill der Arktis als fester Verbund vorkommen und in Form von Krillöl gewonnen werden. Ausführliche und ausführliche medizinische Informationen zum Super Omega hält ein Artikel über Mega-Rot® von Dr. Hittich  bereit.

Omega-3 mit „Andocktechnik“

Das Karotinoid  Astaxanthin ist nicht nur verantwortlich für die hübsche Farbe des arktischen Krill, sondern fungiert im körpereigenen Stoffwechsel des Krustentieres als Oxidationsschutz. Dies bedeutet, dass es im Körper dafür sorgt, dass Omega-3, welches sehr instabil ist, nicht zerfällt. Der dritte Stoff, der im Super Omega-3 enthalten ist, kommt auch als natürlicher Bestandteil der menschlichen Zellen, genauer gesagt der menschlichen Zellmembranen, vor. Hierbei handelt es sich um Phospholipide, die dafür sorgen, dass das Omega-3 viel einfacher an die menschlichen Zellen andocken können. Herkömmliche Nahrungsergänzungen mit Omega-3  basieren nicht auf einer Verbindung von Phospholipide und Omega-3, sondern auf an Triglyzeride gebundenes Omega-3, wie wir es in Fischöl kennen.

Gesund bleiben im Einklang mit der Natur

Bisher wurde Omega-3 aus besonders fetthaltigen Fischsorten gewonnen und nur in Verbindung mit Triglyzeriden angeboten. Diese Form macht das Omega-3 nicht nur recht unbekömmlich für den menschlichen Organismus, sondern auch schwer verwertbar. Hinzu kommen auch umweltpolitische Aspekte, die für die Gewinnung von Omega-3 aus den Beständen des arktischen Krill sprechen. Das Unternehmen Dr. Hittich steht nicht nur für Qualität, sondern auch für Nachhaltigkeit bei der Gewinnung des Krillöls. Darauf und auf gesundheitsspezifische Fragen wird auch im Facebookauftritt des Unternehmens in zahlreichen und regelmäßigen Posts von Dr. Hittich Bezug genommen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

About the author