Light-Getränke erhöhen das Diabetes-Risiko

Light-Getränke erhöhen das Diabetes-Risiko

- in Ernährung
1065
0

Gesundheitsbewusste Ernährung – oft schädlicher als erwartet

Möglicherweise sind Sie einer der vielen Menschen, denen es wichtig ist, auf die eigene Gesundheit zu achten, den eigenen Körper und dessen Bedürfnisse zu respektieren, und dies auch in ihrer Ernährung umzusetzen.  Doch dieses Thema bietet, wenn man beginnt sich stärker damit zu befassen, mehr Sprengstoff als meist ursprünglich vermutet wird. Gerade Produkte, die aufgrund ihrer Zusammensetzung als gesundheitsschonend gelten, da auf Zusätze, wie zum Beispiel Zucker, verzichtet wird, sind in Wirklichkeit meist schädlicher als ihre zuckerhaltigen Konkurrenten.

Light-Getränke erhöhen das Diabetesrisiko

Light Getränke – Gefahren verpackt hinter einer gesunden Fassade

Da in den sogenannten Light-Getränken meist Süßstoff als Zuckerersatz enthalten ist, werden diese oft als gesund angesehen und von Menschen, die versuchen Gewicht zu verlieren, oft vermehrt konsumiert.  Doch diese Getränke, die keinen Zucker enthalten, bergen meist mehr Gefahren für ihre Gesundheit, als oft angenommen wird.

Erhöhtes Diabetesrisiko bei Konsum von Light Getränken

LightgetränkeAufgrund des erhöhten Süßstoffgehalts der Getränke steigt bei starkem Konsum der Light-Produkte ihr Blutzuckerspiegel stark an, da dem Körper vermittelt wird, dass Sie eine große Menge an Zucker aufgenommen haben. Nicht nur die Täuschung ihres Stoffwechselsystems, die bewirkt, dass ihrem Körper vermittelt wird, viel Energie zu haben, die jedoch in Wirklichkeit nicht vorhanden ist, wird dessen Gesundheit stark gefährdet.

Durch den Anstieg des Zuckers in ihrem Blut wird das Hormon Insulin, das in der Bauchspeicheldrüse normalerweise dauerhaft produziert wird, vermehrt gebildet. Da das Insulin dafür verantwortlich ist, den im Blut vorhandenen Zucker zu zersetzen, kann es, aufgrund der gesteigerten Bildung zu einer Insulinresistenz kommen, die zu einer Diabetes führen kann.

Die Entscheidung – eigene Entscheidung ist gefragt

Durch diese Gefahr der Erkrankung an Diabetes bergen die sogenannten Light-Getränke eine größere Gefahr als diejenigen, die Zucker enthalten. Da jedoch auch zuckerhaltige Produkte bieten einige Risiken, allen voran die Gefahr des Übergewichts.  Daher ist es wichtig, dass Sie die Risiken, die beide Möglichkeiten bieten, gut kalkulieren und nach ihrem eigenen Ermessen zu entscheiden.

Foto:© paulus_rusyanto (oben) und FikMik – Fotolia.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Light-Getränke erhöhen das Diabetes-Risiko, 9.0 out of 10 based on 1 rating

About the author